Veranstaltungen

Samstag,
Sonderausstellung "Erkundungen in Wiepersdorf" von Dr. Iris Berndt
Museum im Mönchenkloster Jüterbog
200-jährige Kastanie in Wiepersdorf, Aquarell von Iris Berndt, 2021

"... es steht alles sehr zweifelhaft auf dem Lande." Erkundungen in Wiepersdorf

Sonderausstellung von Dr. Iris Berndt

Achim von Arnim (1781–1831) berichtet in seinen Briefen über seine Arbeit als Landwirt und Gutsherr von Wiepersdorf. Die Kunsthistorikerin Dr. Iris Berndt, Stipendiatin in Schloss Wiepersdorf, lässt sich davon zu einer Spurensuche anregen und schlägt einen Bogen bis in die Gegenwart. Sie recherchiert und fragt nach, fotografiert und malt. Objekte aus der Sammlung des Jüterboger Museums ergänzen die Ausstellung. Es geht darin um drängende Fragen unseres Umgangs mit  den natürlichen Reichtümern in Natur und Landschaft.