Aktueller Jahrgang

© Sophia Ato
© Sophia Ato

Sophia Ato

Bildende Kunst

September, Oktober, November 2022

audan kunststiftung

Sophia Ato ist eine Multimedia-Künstlerin und Architektin. Sie wurde in Kiew, Ukraine, geboren und studierte Malerei und Architektur an der Shevchenko Art School. 2019 schloss sie ihr Architekturstudium an der Nationalen Universität Kiew (KNUBA) mit einem Master ab.

Im Rahmen ihres Studiums im Studio InLab erstellte sie ein parametrisches Forschungsprojekt über die Transformation von Raum.

Sie war beteiligt am Projekt des Innovationszentrums UnitCity und anderen multifunktionalen Komplexen.

Derzeit ist sie als Künstlerin für das Projekt MetaHistory tätig, das darauf abzielt, die Ereignisse des Landes in der digitalen Geschichte zu erfassen und dabei zu helfen, Mittel für den Wiederaufbau der betroffenen Städte zu sammeln.

Während ihres Aufenthalts in Wiepersdorf möchte Sophia Ato an einem Projekt arbeiten, das auf der Untersuchung der kulturellen und weltanschaulichen Vielfalt der Regionen der Ukraine und ihrer Selbstidentifikation basiert.