Aktueller Jahrgang

© Carter Mull x Nations Bank
© Carter Mull x Nations Bank

Phillip Zach

Bildende Kunst

Juni, Juli, August 2020

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Phillip Zach ist in Cottbus geboren. Von 2007 bis 2009 studierte er an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, von 2009 bis 2012 an der Städelschule in Frankfurt. Von 2014 bis 2019 lebte er in Los Angeles. Derzeit arbeitet Phillip Zach an einem Projektvorhaben mit dem Arbeitstitel Hunger nach Sand. Im Jahr 2020 bereist er verschiedene Orte, an denen er den Abbau von Sand und andere Phänomene dokumentiert, die im Zuge der Globalisierung auftreten. Seine Reise führt ihn nach Brandenburg, Indien, China, Hawaii und die Bay-Area, wo er auf Menschen trifft, die sich alle auf ihre eigene Art mit diesen Konflikten auseinandersetzen.

Im Rahmen seines Stipendiums möchte er das bis dahin entstandene Videomaterial editieren und das Thema medial erweitern.

http://freedmanfitzpatrick.com/artists/phillip-zach/