Aktueller Jahrgang

David Bird © Jonathan Aprea
David Bird © Jonathan Aprea

David Bird

Komposition

Juni, Juli, August 2022

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

David Bird lebt als Komponist und Multimedia-Künstler in New York City. In seiner Arbeit erforscht er das dramatische Potenzial elektroakustischer und multimedialer Umgebungen und beleuchtet dabei häufig die Beziehungen zwischen Technologie und Individuum. Seine Werke wurden auf der ganzen Welt bei Veranstaltungen und Festivals wie dem MATA-Festival in New York City, dem Gaudeamus Festival in Utrecht (Niederlande), dem Wien Modern Festival, dem SPOR-Festival in Aarhus (Dänemark), dem IRCAM Manifeste Festival in Paris, dem Musica Electronica Nova Festival in Wrocław (Polen) und dem Festival Mixtur in Barcelona aufgeführt. Er arbeitete zusammen mit Gruppen wie dem Ensemble Intercontemporain, dem International Contemporary Ensemble (ICE), dem Jack Quartet, dem Mivos Quartet, dem Bozzini Quartet, Yarn/Wire, Talea Ensemble, Mantra Percussion, Ensemble Proton Bern und loadbang.

David Bird ist Gründungsmitglied des in New York ansässigen Kammerensembles TAK und künstlerischer Leiter von Qubit New Music, einer gemeinnützigen Gruppe, die experimentelle Musikveranstaltungen in New York City kuratiert und produziert. Derzeit ist er Gastprofessor am Hamilton College, zuvor gab er Kurse in Komposition und Computermusik an der Columbia University, der New School und dem Stevens Institute of Technology.

davidbird.tv